Möbel – Montage Wien

Wir die Wiener Möbelpacker übersiedeln unsere Kunde nicht nur innerhalb Wiens sondern auch europaweit. Doch eine Übersiedlung besteht im Normalfall nicht nur aus dem Transport der Möbel und der verpackten Kartons. Es müssen im Vorfeld noch andere Arbeiten durchgeführt werden. Ein gutes Beispiel ist das Errichten einer Halteverbotszone um einen geeigneten Parkplatz für den Umzug zu haben. Aber auch die Anlieferung des Verpackungsmaterials welches bei der Übersiedlung gebraucht wird fällt in diese Kategorie. Am Übersiedlungstag sind dann auch noch einige extra Arbeiten zum durchführen. Die De- und Montage der einzelnen Möbelstücke gehört auch dazu.

Demontage von Möbeln

Wir die Wiener Möbelpacker zerlegen ohne Probleme alle Standardmöbel. Egal wo der Kunde die Möbeln gekauft hat. Natürlich demontieren wir die Möbelstücke nur soweit wie nötig, weil ein Schrank ist leider nach einem kompletten Ab- und wieder Aufbau nicht mehr zu 100 % so, als wäre er neu gekauft. Trotzdem sind unsere Mitarbeiter geschult, dass die Möbeln wie neu aufgestellt ausschauen. Demontiert werden von uns auch Küchen oder Wandverbauten die an der Wand montiert sind. Das wieder Aufbauen von diesen speziellen Möbeln erledigt unser professioneller Tischler.

Aufbau von Möbeln

Alle Möbelstücke die durch uns zerlegt worden sind, werden von uns wiederaufgebaut. Aber auch das aufbauen von Möbeln, welche vom Kunden neu gekauft worden sind, können ohne Probleme zusammen gebaut werden. Die Küche wird von unserem Tischler für den Kunden massgeschneidert in der neuen Wohnung installiert. Alle Tätigkeiten die mit bohren zu tun haben, erledigt auch unser Tischler. Er hat das richtige Werkzeug immer bei sich. Fragen Sie einfach bei uns nach, wenn Sie spezielle Möbelstücke zu transportieren haben, wir werden sicher eine Lösung finden.

 

 

One thought on “Möbel – Montage Wien

  1. Ich kann das, was im Blog Post steht, nur bestätigen. Der Umzug, den ich mit den Möbelpackern vor zwei Wochen hatte, ist reibungslos abgelaufen. Den kostenlosen Besichtigungstermin, den sie anbieten, habe ich in Anspruch genommen und da wurden die Details des Umzugs besprochen. Außer der Anzahl der Mitarbeiter, der Kisten usw. wurde auch besprochen, was alles zu groß für die Haustüre wäre und demontiert werden muss. Wir haben uns geeinigt, dass die zwei Standardschränke die ich besitze, die Möbelpacker demontieren werden und die eine bisschen größere und sehr alte Kommode, aus massivem Holz, ein Tischler demontieren muss. So wurde es auch gemacht. Die Möbelpacker haben zwei tage vor dem Umzug eine Halteverbotszone vor dem Eingang eingerichtet und sind pünktlich am Umzugstag erschien. Sie haben die Möbel schnell demontiert und mit den anderen Sachen im Lkw verstaut. Alles wurde natürlich ohne Beschädigungen gemacht und man bemerkt nicht mal, dass die Möbel überhaupt irgendwann demontiert wurden. Also Daumen hoch für die Möbelpacker und es hat mich wirklich gefreut, mit ihnen zusammenzuarbeiten.

Hinterlasse eine antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schreiben Sie den dargestellten Text im Bild (captcha) unten in das Feld: *