Allgemeine Tipps

Durch unsere jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet des Siedelns, können wir unseren Kunden praktische Tipps für die bevorstehende Übersiedlung weitergeben. Hier ein kleiner Auszug!

Parkplatz

Jeder kennt das. Man ist mit den Auto in Wien unterwegs, weil es schneller gehen soll aber gerade bei der Zieladresse findet man keinen Parkplatz. Entweder suchen einige Leute solange bis Sie einen finden, oder das Auto wird zwei Strassen weiter geparkt. Beides ist für einen Umzug suboptimal! Aber was tun? Natürlich können wir die Wiener Möbelpacker bei der MA 46 eine Halteverbotszone beantragen, aber diese kostet zusätzlich Zeit und Geld.
Es gibt aber  noch eine Möglichkeit einen geeigneten Parkplatz für den Übersiedlungstag zu organisieren. Parken Sie ihr eigenes Auto einen oder zwei Tage vor der Übersiedlung auf einen geeigneten Platz! Ich weiss, dass ihr Auto im Normalfall kürzer ist als unsere Lkw´s aber wenn Sie sich ein wenig „russisch“ hinstellen, dann genügt es! Wenn Sie kein eigenes Auto besitzen, dann bitten Sie doch den netten Nachbarn um Hilfe.

 Umzugskartons

Ein ganz wichtiger Punkt ist das richtige Packen der Umzugskartons. Karton ist nicht gleich Karton! Bitte verwenden Sie wenns geht keine einlagigen Umzugskartons. Diese können bei einem grösseren Gewicht in der Mitte reißen! Sie können als unser Kunde von uns doppellagige Standard Umzugskartons beziehen. Wir liefern frei haus und kostenlos! Weiters sollen die Kartons mit zwei Klebestreifen von unten und einem Klebestreifen von oben zugeklebt werden. Wenn Kartons in den Umzugskartons transportiert werden sollen, dann diese nur bis zu 2/3 befüllen! Das gleich gilt auch fürs Geschirr.
Für den Übersiedlungstag wäre es perfekt die Kartons auf einen Platz zusammen zustellen, welcher nicht all zu weit von der Haustüre entfernt ist.

Vorbereitung

Wenn Sie uns als Kunde bei ihrer Übersiedlung helfen wollen, dann sind die nächsten Zeilen sehr wichtig für Sie! Wie vorher erwähnt ist das Zusammenstellen der Umzugskartons auf einen einzigen Platz, welcher nahe der Eingangstür ist, sehr wichtig. Weiters wäre es für unsere Wiener Möbelpacker einfacher, wenn sie nicht dauernd Hindernissen ( Spielsachen, Schuhe, Hunde, Katzen,…) ausweichen müssten. Also bitte räumen Sie alles weg was so herum liegt und bringen Sie ihre Haustiere in „Sicherheit“. Das Alles klingt sehr kleinlich aber es spart bei einem Umzug sehr viel Zeit und dadurch Geld!
Informieren Sie auch ihre alten und neuen Nachbarn, dass Sie aus- bzw. einziehen und es dadurch ein wenig lauter sein kann als gewohnt.