FIRMENÜBERSIEDLUNG WIEN | Übersiedlung eines Immobilienbüros in Wien

Unser Arbeitstag begann um 09.00 Uhr und der Treffpunkt war der vierte Bezirk, dort befand sich das Büro der Immobilienmakler welche aus dem vierten in den ersten Bezirk Wien, übersiedelt werden soll. Dies war eine übliche Firmenübersiedlung welche die Wiener Möbelpacker schon oft durchgeführt haben.

Büromöbel übersiedeln

Der Ablauf der Firmenübersiedlung Wien

Es war ein 250 m2 grosses Büro, somit waren gleich sechs Möbelpacker beauftragt worden. Die Umzugsarbeiter begannen pünktlich um 9.00 mit der Übersiedlung an, und arbeiteten bis 19.00 Uhr.

Das war am ersten Tag der Büroübersiedlung, die Möbelpacker hatten sehr flott gearbeitet und haben sehr viele Büromöbel an die neue Adresse übersiedelt. So ging es am zweiten Tag viel lockerer zu, sie begannen um neun Uhr früh mit der Arbeit und die Büroübersiedlung war schon bis 17 Uhr komplett erledigt.

Die Büromöbel werden transportiert

Das Übersiedlungs-Team verpackte diverse Büromaterialien, Umzugskartons, Möbel und Geräte aus dem Immobilienbüro. Es gab auch viele Regale mit Dokumenten, einige spezifische Büromateriale, Computer, Drucker und so weiter. Für die Büroübersiedlung in Wien hatten die Möbelpacker zwei grosse Umzug LKW´s und einen Kombi zur Verfügung. Eine Erleichterung war, das dass Büro der Immobilienmakler welche wir übersiedelt hatten, im ersten Stockwerk war. Ebenso auch, war das neue Büro der Immobilienfirma an der neuen Adresse im Ersten Bezirk auch auf der ersten Etage. Auf der alten Adresse gab es auch einen kleinen Aufzug, welcher uns geholfen hat, die Umzugskartons und die kleineren Büromöbel ohne viel Aufwand in den Erdgeschoss zu transportieren.

Der Übersiedlung Transporter

Die Büroübersiedlung neigt sich dem Ende zu

Unsere Kunden waren nach der erfolgreichen Firmenübersiedlung sehr zufrieden, besonders nachdem Sie Ihre ehemaliges Immobilienbüro besichtigt haben, wo man nur die weissen Wände und den gereinigten Parkettboden sehen konnte.

Während der Arbeitszeit nahmen sich die Umzugsarbeiter jeweils eine Stunde Zeit, um bei Mittag zu essen sowie eine kurze Erholung von der Übersiedlung zu machen. Der gesamte Arbeitsprozess war stets unter Kontrolle und alles verlief nach Plan. Mit einer guten und sorgfältigen Organisation, haben die sechs kräftigen Möbelpacker es mit Leichtigkeit geschafft alles vorsichtig zu verpacken, sowie das ganze Bürosortiment sicher zu übersiedeln.

Die Übersiedlung LKW´s

 Firmenübersiedlung mit den Wiener Möbelpacker

Wie Sie sehen können, erledigen die Wiener Möbelpacker problemlos jede Art von Büroübersiedlungen und Firmenübersiedlungen in Wien, sowie ganz Österreich und Europa. Die meisten Büros in der Grösse von ca. 200 – 300 m2 übersiedeln wir in den meisten Fällen in nur 2 Tagen.

Halteverbot

Als etablierte Übersiedlungsfirma bieten wir die einwandfreie Firmenübersiedlung.

Wir bieten Ihnen:
  • Beratung und Planung Ihrer Übersiedlung
  • Umzug von Arbeitsplätzen
  • Einrichtung der Halteverbotszonen
  • Maschinentransporte und Schwertransporte, inklusive Montage- und Demontage
  • Möbeltransporte
  • Lagerung / Einlagerung (in Kooperation mit MyPlace)
  • Einbau und Umbau (Möbel, Büromöbel, Küchen etc.)
  • IT-Transporte
  • Elektro-Installationen
  • Transport und Logistik

 

Checkliste für Firmenumzug / Büroumzug – Teil 2

Hier ist nun der zweite Teil unserer Checkliste für einen erfolgreichen Fimenumzug oder Büroumzug.
Hier finden Sie den ersten Teil der Checkliste für Firmenumzüge und BüroUmzüge.

1 Woche vor dem FirmenUmzug

  • Die Termine bestätigen lassen ( Handwerker, Umzugsfirma, ev. Reinigungsfirma)
  • Neue und alte Nachbarn über Ihren Umzug informieren
  • Zählerstände alte / neue Räumlichkeiten ablesen lassen
  • Kartons Einpacken ( ggfls. Möbelpacker packen lassen)
  • Kartons und Möbel beschriften
  • Möbel Demontieren (oder durch die Umzugshelfer am Umzugstag)
  • Möbelstehplan erstellen
  • Wertvolle / Wichtige Dokumente sicher Verstauen oder selbst Transportieren

Am Umzugstag

  • Treppenhaus auf Vorschäden kontrollieren und aufschreiben
  • Kontrollieren ob welches Umzugsgut vergessen wurde
  • Alte Räumlichkeiten reinigen und bei Bedarf ausmalen lassen
  • Trinkgeld für die Umzugshelfer bereithalten 🙂
  • Kartons auspacken / Möbel montieren ( oder der Umzugsfirma überlassen)

Nach dem Umzug

 

 

 

 

 

  • Übergabe alter Büroräume erledigen
  • Neue Adresse bekannt geben (Geschäftspartner, Firmen, Freunde usw.)
  • Evtl. Schäden protokolieren / aufschreiben / Melden
  • Rechnungen / Belege zu allen umzugsbezogenen Kosten für die Steuererklärung sammeln
  • Eventuell eine Einweihungsparty in den neuen Räumlichkeiten veranstalten

 

 

 

 

 

 

Hier ist der erste Teil der Checkliste für Firmenumzüge und BüroUmzüge.

Bis zum nächsten Blogeintrag!
Eure Wiener Möbelpacker

Checkliste für Firmenumzug / Büroumzug – Teil 1

Sie ziehen mit Ihrer Firma oder Büro an einen neuen Standort?
Kein Problem, hier ist der erste Teil unsere Checkliste welche euren Firmenumzug erheblich erleichtert:

3 Monate vor dem geplanten Umzug

  • Ihren Mietvertrag kündigen ( ggf. lange Kündigungsfristen beachten )
  • Einen Umzugstermin Festlegen
  • Die Mitarbeiter Informieren
  • Kunden und Geschäftspartner über den geplanten Umzug Informieren
  • Finanzamt, Versicherungen, IHK, Gewerbeamt, Agentur für Arbeit u.a. über die bevorstehende Übersiedlung informieren
  • Ggf. den Handelsregister-Eintrag ändern lassen
  • Eintrag in Branchenbüchern (offline und online) aktualisieren
  • Die Geschäftspapiere (Briefkopf, Visitenkarten usw.) mit neuer Anschrift drucken lassen
  • Umzugsangebote von Umzugsunternehmen einholen/ vergleichen
  • Firma für Installation von EDV-, Telefonanlage beauftragen
  • Einen Einrichtungsplan erstellen / ggf. Neue Möbel bestellen
  • Die alten Möbel entsorgen lassen
  • Renovierungsplan für die alte und neue Anschrift erstellen
  • Kündigen / Ummelden von Telefon, Internet, Kabel und diversen Abos

1 Monat vor der Übersiedlung

  • Das Umzugsmaterial Bereitstellen (Kartons usw.) / Liefern lassen
  • Handwerker, Reinigungsfirma, Maler Organisieren
  • Halteverbotszone für den Umzugswagen organisieren ( ggf. durch Spedition)
  • Einen Nachsendeauftrag erteilen
  • Einen Termin zur Übergabe mit dem Vermieter vereinbaren
  • Bei Bedarf, alte Akten vernichten lassen
  • Umzugsgut Inventarisieren
  • Die Umzugsreihenfolge festlegen (Welche Räume zuerst)

 

Das war nun der erste Teil der Checkliste für Firmenumzüge, der zweite Teil folgt im nächsten Artikel.

Bis dahin!
Eure Wiener Möbelpacker