Umzugstipps – So packt man Umzugskartons richtig

Egal von wo nach wo Sie umziehen, das Einpacken des Hausrats, der Akten und des Inventars muss gewissenhaft und ordentlich erfolgen. Damit das gelingt, ist es wichtig, das richtige Verpackungsmaterial zur Hand zu haben, wobei wichtig zu wissen ist, dass nicht jeder Umzugskarton oder jede Verpackung für Möbel, Geschirr, Bücher, Akten und anderes Umzugsgut geeignet ist.

Umzugskartons

 

Umzugskartons: Welche nimmt man und viele braucht man?

Der Umzugsunternehmer kommt üblicherweise zur Stellung eines Kostenvoranschlages vorbei. Dabei wird unter anderem abgeschätzt, wie groß der Umzugs-Lkw sein muss und wie viele Kartons Sie benötigen werden. Nach diesen Zahlen können Sie sich bei der Beschaffung der Umzugskartons richten.

Um den gesamten Hausrat gut und sicher verpacken zu können, gibt es Kartons verschiedener Stärke und Größe. Die, die Sie aber auf jeden Fall für Ihren Umzug brauchen werden, sind im folgenden aufgelistet:

  • Standard Umzugskartons mit Handgriffen: Sind doppellagig und daher reißfest. Sie können sie bis 40 kg befüllen, ohne, dass die Karton einreissen. Wegen den kompakten Abmessungen wird es gerne als Universal-Umzugskarton beim Umzug von Haushalten genommen. Er ist auch gut geeignet für den Transport von Aktenordnern, welche am besten gegengleich hineingestellt werden.
  • Bücherkartons: Ist ausgelegt auf schwere und/oder kompakte Gegenstände aus dem Haushalt und dem Kinderzimmer. Bücher, CDs, Modelle oder Werkzeuge aus dem Hobbyraum, Kleinteile aus der Küche, uvm.
  • Kleiderkartons inkl. Stange: Alles was in Ihrem Kleiderschrank hängt, kommt in die Kleiderbox. Ihre Blusen, Hemden, Sakkos, Mäntel, Ihr Kleiderschrank ist in Minuten ausgeräumt und wieder eingeräumt! Ideal auch, wenn Sie Ihre Winterkleidung in den restlichen Jahreszeiten sauber aufbewahren möchten. Die hochwertige Ausführung gewährleistet eine lange Lebensdauer in einer trockenen Umgebung.

Da man die Kartons nach dem Umzug meistens niemals wieder benutzt oder sie auch wegwirft, können  Sie alle unsere  Kartons zu einem fairen Preise mieten und das Geld bei der Rückgabe der Kartons zurück bekommen.

Umzugskartons Richtig Verpackt

Wie packen Sie richtig?

  • Nicht zu schwer befüllen: Wichtig ist, dass die Kartons nicht zu schwer werden. Schließlich sollen die Helfer und man selbst die Pakete auch noch tragen können. Mehr als 20 kg sollte eine Kiste nicht wiegen. Daher füllt man Kartons am besten nur zur Hälfte mit schweren Gegenständen wie Büchern und füllt dann mit leichteren, z. B. Handtücher oder Geschirrtücher, auf.
  • Empfindliche Gegenstände verpacken: Neben den Kartons brauchen Packer immer noch jede Menge Packpapier zum Einschlagen. Zeitungen sind überhaupt nicht geeignet, die Druckerschwärze färbt auf alles ab. Sinnvoller sind beim Umzug Seidenpapier. Auch hier gilt, ebenso wie bei den Kartons: zu viel davon kann man kaum haben!
  • Beschriften: Vermerken Sie auf jeder Kiste für sich selbst kurz den Inhalt, sowie für die Helfer den Raum, in den die Kiste geräumt werden soll.
  • Gegenstände, die spezielle Verpackung benötigen: Zusätzlich zu den angeführten Verpackungsmaterialien sollten Sie noch spezielle Verpackungen für Fernseher, Bilder, Matratzen usw. besorgen. Falls sie sich schwer tun, solches Verpackungsmaterial zu besorgen, erhalten Sie es von uns gerne auf Anfrage.

Einpackservice Umzug

Bei einem anstehenden Umzug ist meistens eines sehr kostbar: Zeit.

Und egal von wo nach wo Sie umziehen, das Einpacken des Hausrats, der Akten und des Inventars muss gewissenhaft und ordentlich erfolgen, will man später beim Auspacken keine bösen Überraschungen erleben. Jedes Umzugsunternehmen haftet für das, was sie verpacken. Falls Sie selber ihre Kartons packen, haften Sie für den Inhalt. 

Ausserdem gibt Ihnen der Ein- und Auspackservice die Sicherheit, dass alles gut und fachmännisch verpackt wurde. Da die Umzugsexperten stets das richtige Verpackungsmaterial wählen, angefangen von den jeweils passenden Kartons über einen zuverlässigen Schutz für zerbrechliches Porzellan oder den knitterfreien Transport ihrer Garderobe.

Einpackservice Umzug2

Was beinhaltet der Einpackservice?

  • Die Umzugsfirma sorgt für die nötigen Umzugs- und Kleiderkartons, sowie Kunststofffolien, in die das Umzugsgut fachgerecht verpackt wird.
  • Der Einpackservice kümmert sich um das sichere Verpacken Ihrer Gegenstände und bringen es zum LKW.
  • Die Ware wird auf dem LKW gesichert und zusätzlich durch Filzdecken geschützt und dann zur Zieladresse gebracht.
  • An der Zieladresse wird das Umzugsgut nach Anweisung des Kunden an seinen jeweiligen Platz gebracht.
  • Beim Auspackservice kümmern sich die Mitarbeiter um das sichere Auspacken Ihrer Gegenstände und stellt diese an den vom Kunden gewünschten Platz.

Umzug Wien - Einpackservice3

Versicherung beim Einpackservice

Bei jedem Transport ist die Versicherung ein sehr wichtiger Punkt. Damit Ihr Umzug sorgenfrei und reibungslos durchgeführt werden kann gibt es natürlich eine Transport- und Haftpflichtversicherung. Aber Vorsicht! Der Versicherungsschutz ist nur dann gewährleistet, wenn alles Transportgerecht verpackt ist. Daher wir empfohlen wenn Sie keinen Einpackservice wünschen beim Verpackungmaterial nicht zu sparen.

Einpackservice bei Firmen

Auch bei Firmenumzügen ist das Ein- und Auspacken durch Profis besonders hilfreich. Müssen oft noch unzählige Aktenordner, Waren oder Geräte sicher ein- und wieder ausgepackt werden, kann es zu erheblichen Zeitverzögerungen kommen.

Einpackservice Umzug4

Weitere nützliche Artikel zum Thema:

>> KOSTEN FÜR DAS VERPACKUNGSMATERIAL
>> UMZUGSHELFER WIEN
>>ÜBERSIEDLUNG WIEN – PREISLISTE

 

 

Kosten für das Verpackungsmaterial

Für eine erfolgreiche Übersiedlung genügt es nicht, dass wir Ihnen als Kunden starke Männer vorbei schicken, welche ihr Umzugsgut von A nach B transportieren. Natürlich die starken Männer sind auch wichtig aber es müssen mehr Punkte erfüllt werden für eine professionelle Übersiedlung Wien. Ein ganz wichtiger Punkt ist das benötigte Verpackungsmaterial.

Kosten für das Verpackungsmaterial2

Welches Verpackungsmaterial gibt es überhaupt für einen Umzug Wien?

  • Standard Umzugskartons: Für alle Kleinigkeiten geeignet, können ein Gesamtgewicht von 40 kg tragen
  • Bücherkartons: Für Bücher und Geschirr bestens geeignet, wegen der Grösse können diese komplett befüllt werden
  • Kleiderkartons: sehr praktisch, durch das hängen zerknittern nicht die Sakkos und Hemden -> kein Bügeln!
  • Seidenpapier: zum einpacken von Geschirr, kein Zeitungspapier verwenden -> färbt ab!
  • Luftpolsterfolie: Bilder, wertvolle Gegenstände und antike Möbeln werden bestens mit dieser Folie geschützt
  • Stretchfolie: in Kombination mit Decken werden die Möbel damit vor Kratzern bewahrt

Kosten für das Verpackungsmaterial3

Wie viel kostet das  Verpackungsmaterial?

Die Umzugskartons und die Bücherkartons werden mit 2 € verrechnet. Die Kleiderkartons kommen auf 15 € pro Stück. Unsere Kartons sind Leihkartons d.h. Sie als Kunde bekommen die Hälfte vom Einkaufspreis zurück, wenn Sie die Kartons retournieren. Das schont nicht nur ihren Geldbeutel sondern auch die Umwelt!
Die Preise von unserem übrigen Verpackungsmaterial entnehmen sSie dem folgenden Link: Preisliste Verpackungsmaterial

Wie komme ich zum benötigten Verpackungsmaterial?

Sie können das benötigte Material bei uns im Büro, Neulerchenfelderstrasse 90 1160 Wien, abholen. Für unsere Kunden haben wir die Wiener Möbelpacker ein ganz besonders Service: Wir liefern das Verpackungsmaterial frei Haus!

Kosten für das Verpackungsmaterial4

Wie viel kostet die Anlieferung?

Die Anlieferung innerhalb Wiens ist für unsere Kunden kostenlos! Unsere Mitarbeiter bringen Ihnen als Kunden alles bis zur Haustür. Aber auch die Abholung des verwendeten Verpackungsmaterials ist innerhalb Wiens genauso gratis! Sie können aber auch die benutzten Kartons uns ins Büro bringen. Für einen Liefertermin oder für die Abholung der Kartons rufrn Sie einfach bei uns im Büro an. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.