Umzug Wien Erfahrungen (Teil 2)

Im ersten Teil von Umzug Wien Erfahrungen wollten wir Ihnen näher bringen wie sich eine kompetente Umzugsfirma bei einem Besichtigungstermin verhält. Wichtig bei diesen Terminen ist  aber auch das richtige Abschätzen des Umfangs der jeweiligen Übersiedlung. Wieviele Wiener Möbelpacker brauchen wir für diesen Umzug? Wie lange wird der Umzug dauern?
Welches Verpackungsmaterial wird benötigt? Diese Fragen sind für einen Profi keine Hürde. Mit einem geschulten Auge geht unser Fachmann von Zimmer zu Zimmer und erklärt dem Kunden welche Möbeln von uns zerlegt werden und welche nicht. Zusätzlich gibt er nebenbei noch nützliche Tricks und Tipps für die Übersiedlung.
Ein wichtiger Punkt, an den viele nicht denken, ist das abklären ob der Aufzug groß genug für die Möbelstücke ist! Wenn nicht, schaut sich unser Fachmann als nächstes das Stiegenhaus an. Erst jetzt ist eine richtige Einschätzung der Länge des Umzugs erst möglich!

Umzug Wien Erfahrungen (Teil 2) - Wiener Möbelpacker
Umzug Wien Erfahrungen (Teil 2) – Wiener Möbelpacker

Die Erfahrung am Übersiedlungstermin

Jetzt sind die Wiener Möbelpacker am Zug. Wie immer ist das richtige Auftreten wichtig. Freundlich und mit der richtigen Einstellung zur Arbeit wird dem Kunden am Anfang erklärt wie die einzelnen Schritte ablaufen. Das heisst, es gibt immer eine Reihenfolge wie ein Umzug aufgebaut ist. Zuerst werden die Bücher, das Geschirr und die kleinen Sachen die noch nicht verstaut sind, werden in Umzugskartons geschlichtet. Dabei ist die Erfahrung  wie man stapelt sehr wichtig. Als nächstes werden die Möbelstücke mit Decken und einer speziellen Strechfolie verpackt.
Lampen und Zerbrechliches wird in eine Luftpolsterfolie gewickelt. Danach beginnt der Abtransport. Die Umzugskartons werden von unseren Wiener Möbelpacker mit Profirodeln geführt. Warum muss es eine Profirodel sein? Ganz einfach. Diese Rodel haltet mehr Gewicht  aus und dadurch dauert der Umzug nicht so lange. Die sperrigen Möbel werden übers Stiegenhaus hinunter getragen. Hier ist Erfahrung alles. Beim runtertragen muss man auf die Kanten von den Möbelstücken achten als auch auf die Wände. Wir sind gut versichert aber gebraucht haben unsere Wiener Möbelpacker die Versicherung nie!
Als letzten heiklen Punkt, wo die Erfahrung Gold wert ist, ist das Schlichten im Lkw. Nur durch jahrelange Erfahrung kann man einen Lkw so beladen, dass alle Gegenstände gesichert und geschützt sind.
Wir wollten Ihnen in diesem Blog aufzeigen, dass es viel Erfahrung braucht um wirklich eine kompetente Umzugsfirma zu werden!

Hinterlasse eine antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schreiben Sie den dargestellten Text im Bild (captcha) unten in das Feld: *