Umzug Wien – Preisvergleich

Seit einigen Jahren schwächelt unsere europäische Wirtschaft. Viele Staaten müssen den Gürtel enger schnallen. Es fehlt an allen Ecken und Enden. Das Problem an dieser Sache ist, dass wenn es der Wirtschaft schlecht geht, dann geht es dem kleinen auf der Strasse auch schlecht. Es muss gespart werden, das ist lobenswert, aber einige Leute sparen leider am falschen Platz. Ein Umzug Wien steht bevor, deswegen werden im Internet Preise verglichen. Keine schlechte Idee, aber aufgepasst, nicht immer ist der billigste Preis auch der Kostengünstigste.

Versteckte Kosten

Das sind die zwei Wörter die kein Kunde hören will. Viele Firmen preisen sich damit, dass sie die günstigsten am Umzugsmarkt sind, aber im Endeffekt zahlt der Kunde das Vielfache vom vereinbarten Preis. Hier die häufigsten versteckten Kosten welche bei unseriösen Firmen auftauchen können:

– Stockwerkszulage

– An- und Abfahrtspauschale

– Wochenendzuschlag

– Benzinzuschlag

– Versicherung

– Schwertransportzuschlag

Schutz vor Betrug

Wie kann man sich als Kunde vor solchen Umzugsfirmen schützen? Nehmen Sie sich Zeit beim durchschauen der einzelnen Homepages im Internet. Es ist nicht schwer festzustellen, ob ein Foto einfach aus dem Internet rein kopiert wurde oder es sich um ein Orginalfoto von dieser Firma handelt. Ausserdem müssen auf der Homepage die versteckten Kosten aufgeführt sein.
Wenn Sie schon so eine Firma für ihren Umzug Wien bestellen, dann lassen Sie sich zumindest alles schriftlich geben. Um aber überhaupt keinen Ärger am Übersiedlungstag zu haben, raten wir Ihnen, dass Sie gleich eine seriöse Umzugsfirma engagieren! Vielleicht sind die Preise ein wenig höher aber am Schluss sparen Sie als Kunde Geld und Nerven!

Hinterlasse eine antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schreiben Sie den dargestellten Text im Bild (captcha) unten in das Feld: *