Umzug nach Wien

Wir die Wienermöbelpacker führen jeden erdenklichen Umzug Wien durch. Sei es ein WG-Zimmer oder ein komplettes Haus, für uns gibt es kein unlösbares Problem! Doch unsere Kunden siedeln nicht nur innerhalb Wiens, sondern auch ausserhalb Wiens. Doch es gibt mittlerweile auch viele Kunden welche nach Wien ziehen. Diese Umzüge sind ein wenig heikler, weil wir uns mit der grösse des Lkw´s und der Anzahl der gebrauchten Möbelpacker nicht verschätzen dürfen. Noch heikler sind Übersiedlungen aus dem Ausland nach Wien.

Umzug aus dem Ausland nach Wien

Bei Übersiedlungen ins Ausland machen wir die Wienermöbelpacker immer einen Besichtigungstermin mit unserem Kunden aus. Doch wenn der Umzug aus dem Ausland erfolgt, ist ein Besichtigungstermin leider nicht möglich. Wie können wir dieses Problem lösen? Es gibt zwei Möglichkeiten. Die erste wäre eine genaue Möbelliste mit den genauen Massen. Die zweite wären Fotos. Diese sind schnell gemacht und unsere Mitarbeiter im Büro erkennen gleich um welche Möbeln es sich handelt.
Zusätzlich benötigen wir die beiden genauen Adressen, Stockwerksangabe, ob ein Lift vorhanden ist oder nicht und die Grösse des Lifts, Parkplatzsituation vor Ort und ob eine De- und Montage benötigt wird. Mit diesen Angaben können unsere Mitarbeiter im Büro Ihnen einen konkreten Kostenvoranschlag schriftlich zusenden.

Umzug nach Wien1

Umzug kombinierbar

Um die kosten für unsere Kunden zu senken versuchen wir die Auslandstermine miteinander zu koppeln. Das heisst, wenn wir zum Beispiel einen Umzug Berlin Wien haben, dann wird versucht einen Umzug Richtung Berlin zu organisieren um nicht leer nach Berlin zu fahren. Bei so einer Zusammenlegung teilen sich die Kunden die Kosten für die Fahrt und wir haben eine Win – Win Situation geschaffen. Natürlich müssen die Kunden ein wenig flexibel sein aber am Ende lohnt es sich!

 

Hinterlasse eine antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schreiben Sie den dargestellten Text im Bild (captcha) unten in das Feld: *