UMZUGSTIPPS| GUTE UMZUGSFIRMA ERKENNEN

 

GUTE UMZUGSFIRMA ERKENNEN

Sie suchen nach einer guten Umzugsfirma? Es erweist sich als schwierig die Aufgabe ein angemessenes Umzugsunternehmen unter den vielen Marktteilnehmern auswendig zu machen. Als Unwissender weiß man gar nicht welche nun die Beste Umzugsfirma unter ihnen ist und welche ihre Aufgaben erledigen kann. Sie können hier nur raten und sich einfach eine aussuchen die ihnen den niedrigsten Preis anbietet, oder sie machen eine Liste mit bestimmten Parametern die erfüllt werden müssten.

Professionelle Möbelspeditionen benennen Ansprechpartner, verweisen auf Referenzen und geben alle Daten zum Unternehmen preis. Holen Sie sich im Vorfeld, entweder im Internet oder bei Verwandten und Freunden, Erfahrungsberichte zu Umzugsfirmen ein. Beachten Sie auch negative Rückmeldungen. Der erste Eindruck kann täuschen und es kann passieren das ein Unternehmen gute Services anbietet, aber sie schlecht realisieret.

Um das zu überprüfen verlassen sie sich auf die Bewertungen der Leute die schon die Services in Anspruch genommen haben. Heutzutage gibt es viele online Plattformen wo Kunden ihre Meinung hinterlassen können. Nutzen sie dies aus und überprüfen sie das Unternehmen genau bevor sie einen Auftrag erteilen.

ÜBERPRÜFUNGSKRITERIEN

Der Preis des Umzugs: Unseriöse Umzugsfirmen locken mit Billigangeboten, fordern aber mehr sobald die Möbel verladen sind. Viele Kunden lassen sich überrumpeln und zahlen den Mehrpreis. Wer also einen Discount-Anbieter in Betracht zieht, sollte genau prüfen, welche Leistungen im Angebot enthalten sind und welche Dienste gegebenenfalls extra kosten. Etwas höherpreisige Anbieter bieten in der Regel bereits standardmäßig eine breite Fülle von Leistungen, die dem Kunden einen angenehmen Umzugstag bei völliger Sicherheit und Kostentransparenz schon im Vorfeld bieten.

Transparentes Angebot nach Besichtigung: Eine seriöse Umzugsfirma bietet seinen Kunden Transparente Kosten an. In diesen Kosten ist der komplette Umzug inkludiert und es kommen keine versteckten Kosten auf die Kunden zu. Verlassen Sie sich daher auf ihren Hausverstand, egal welches Geschlecht er hat! Aus Erfahrung ist bekannt, dass die teuersten Offerte nicht immer die besten sind und die günstigsten können manchmal teuer zu stehen kommen.Es gibt viele unseriöse Umzugsunternehmen, die immer mehr Kunden anlocken.

Verpackung und Fuhrpark: Buchstäblich handfest zeigen sich die Qualitätskriterien eines guten Umzugs beim Thema Verpackung. Grundsätzlich gilt: Je besser das Umzugsunternehmen, desto ausgeklügelter sind die Verpackungslösungen. Auch der Fuhrpark sagt einiges über die Qualität eines Umzugsunternehmens aus. Es sollte schon auf der Webseite des Anbieters ersichtlich sein, welche Fahrzeuge eingesetzt werden. Außerdem macht der Anbieter auf Nachfrage eine klare Aussage über die Art und Ausstattung der eingesetzten Fahrzeuge.

Versicherte Umzugsfirma: Das Unternehmen, welches sie für Ihr Unternehmen engagieren sollte unbedingt zwei Versicherungen besitzen. Die Betriebshaftpflicht- und Transportversicherung. Mit diesen sind sie und die Möbel bestens abgesichert, denn es passiert schnell, dass etwas zu Bruch geht oder verloren geht.

ANGEBOT EINHOLEN UND VERGLEICHEN

Kostenlose Besichtigungstermine sind ein Zeichen für kaufmännische Kalkulation und bieten Ihnen darüber hinaus Kostensicherheit. Entsprechende Kostenvoranschläge müssen ausführliche Leistungsbeschreibungen enthalten, sodass sich alle Kostenpunkte untereinander vergleichen lassen.

Mit einem Kostenvoranschlag haben Sie alle anfallenden Umzugskosten im Blick. Außerdem ermöglicht die Übersicht einen Preisvergleich zwischen verschiedenen Umzugsunternehmen. Beachten Sie, dass Leistungen, die Sie verlangen und die nicht im Voranschlag stehen, hohe Zusatzkosten verursachen können. Überlegen Sie daher bei der Planung des Umzugs, welche Arbeiten Sie definitiv in Auftrag geben möchten.

Kostenvoranschläge sind grundsätzlich unverbindlich und verpflichten zu keiner Auftragsvergabe. In einem Kostenvoranschlag findet man eine genaue Beschreibung zu Umfang und Art der notwendigen Arbeiten und Angaben über die aufzuwendende Arbeitszeit. Arbeitskosten und Materialkosten sind wie der Erfüllungszeitraum ebenfalls aufgeführt.

UMZUG VERSICHERUNG

Natürlich versucht man alles, um Schäden während des Umzugs zu vermeiden. Wenn aber bei einem Umzug ein Schaden entsteht, muss dieser ersetzt, bzw. beseitigt werden. Das gilt sowohl für Schäden am Umzugsgut, als auch für solche am Umzugswagen oder am Treppenhaus der alten Wohnung. Deshalb sollten sie die Regelung bezüglich Haftung bei Umzugsschäden gut verstehen und abklären, bevor sie sich in die Umzugsvorbereitung stürzen.

Wer mit einem seriösen Umzugsunternehmen umzieht, muss sich weniger Gedanken um die Versicherung machen. Da nacht dem Unternehmensgesetzbuch, Umzugsfirmen zu einer Grundhaftung gesetzlich verpflichtet sind. Die Firma haftet allerdings nur für Schäden, die von den Helfern verursacht werden, wie zum Beispiel beim Transport oder beim Aufbau der Möbel. Packen Sie also Ihre Kartons eigenhändig, sind Sie dafür verantwortlich, dass alles sicher verstaut ist. Wenn etwas innerhalb der Kisten zerbricht, weil es nicht ordnungsgemäß gepackt ist, müssen Sie selbst dafür haften.

FAZIT

Im Internet gibt es umfassende Möglichkeiten, um nach seriösen Umzugsunternehmen zu recherchieren, die Ihnen einen Kostenvoranschlag unterbreiten werden. Falls Sie Bekannte haben, die vor kurzem umgezogen sind, fragen Sie sie sicherlich, ob sie mit dem Umzugsunternehmen zufrieden waren. Doch auch, wenn man niemanden kennt, der ein Umzugsunternehmen beauftragt hat, findet man schnell Hilfe. Durch eine online Recherche finden sie mit Sicherheit interessante Erfahrungsberichte, die ihnen am genausten sagen werden, ob die Umzugsfirma seriös arbeitet oder nicht.

Hinterlasse eine antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schreiben Sie den dargestellten Text im Bild (captcha) unten in das Feld: *