ÜBERSIEDLUNG WIEN – BERLIN

Uebersiedlung Wien-Berlin

UMZUG VON WIEN NACH BERLIN

Wenn man noch nie in eine andere Stadt gezogen ist, kann ein Auslandsumzug eine Herausforderung sein.  Ein seriöses Umzugsunternehmen mit jahrelanger Erfahrung in Übersiedlungen ins Ausland kann eine enorme Hilfe sein. Leider gibt es sehr viele schwarze Schafe in dieser Branche. Vor allem bei einer Übersiedlung ins Ausland sollte man sehr vorsichtig sein, bei der Wahl des Umzugsunternehmens. Endpreise für Umzüge lassen sich kaum pauschal festsetzen. Jeder Umzug ist anders, jedes Unternehmen kalkuliert unterschiedlich und auch von Stadt zu Stadt sind die Preise verschieden. Bevor Sie ein Umzugsunternehmen beauftragen, sollten Sie mehrere Angebote einholen und deren Preis-Leistungs-Verhältnis unter die Lupe nehmen. Manche Umzugsfirmen verrechnen zum vereinbarten Umzugspreis happige Aufschläge, über die Sie nicht im Voraus informiert werden. Der angeblich billigste Umzug kann dadurch viel teurer werden. Beiladungen können außerdem den Umzugspreis um einiges senken, vor allem bei kleineren Umzügen. 

Um die Unternehmen einem Vergleich unterziehen sollte man schon eine Grundlage in Form eines Kostenvoranschlags beantragen. Kostenvoranschläge sind grundsätzlich unverbindlich und verpflichten zu keiner Auftragsvergabe. In einem Kostenvoranschlag findet man eine genaue Beschreibung zu Umfang und Art der notwendigen Arbeiten und Angaben über die aufzuwendende Arbeitszeit. Arbeitskosten und Materialkosten sind wie der Erfüllungszeitraum ebenfalls aufgeführt.

KOSTENVORANSCHLAG

Damit das Angebot realistisch und genau die erforderlichen Arbeiten abdeckt, ist es empfehlenswert eine Besichtigung durchzuführen. Denn nur durch sie kann ein Fachmann vor Ort alles sehen und einschätzen. Der Fachexperte kommt zu Ihnen nach Hause und bespricht alle Einzelheiten mit Ihnen durch. Er schaut sich die ganze Wohnung an und gibt Ihnen seine Meinung bezüglich der Anzahl der Umzugskartons, der De- und Montage der Möbel sowie der Parkplatzsituation. Natürlich versucht man dabei Ihre Wünsche zu beachten und alles zu Ihrer höchsten Zufriedenheit durchzuführen.

Sollte der Umzug von Berlin nach Wien erfolgen, dann werden folgende Daten für eine genaue Berechnung gebraucht:

  • beide Adressen
  • Möbelliste oder Fotos
  • Stockwerksangaben
  • Lift Ja/Nein
  • Umzugstermin

 

Mann mit einer Kiste

MIT WELCHEN KOSTEN MUSS ICH RECHNEN?

Preisbeispiel für 2 Möbelpacker und einen 25 m^3 Lkw:

Einmalige Fahrtkosten: 1100 € Netto

Be- und Entladezeit: 40 € Netto pro Stunde

Gesamtpreis: ca. 1500 € Netto

Dieses Rechenbeispiel ist nur eine Orientierungshilfe für unsere Kunden. Für einen Pauschalpreis senden Sie uns bitte eine genaue Möbelliste und Stockwerksangaben durch oder (wie oben angeführt) machen Sie sich einen Termin für eine Besichtigung mit uns aus.

UMZUG VERSICHERUNG

Natürlich versucht man alles, um Schäden während des Umzugs zu vermeiden. Wenn aber bei einem Umzug ein Schaden entsteht, muss dieser ersetzt, bzw. beseitigt werden. Das gilt sowohl für Schäden am Umzugsgut, als auch für solche am Umzugswagen oder am Treppenhaus der alten Wohnung. Deshalb sollten sie die Regelung bezüglich Haftung bei Umzugsschäden gut verstehen und abklären, bevor sie sich in die Umzugsvorbereitung stürzen.

Wer mit einem seriösen Umzugsunternehmen umzieht, muss sich weniger Gedanken um die Versicherung machen. Da nacht dem Unternehmensgesetzbuch, Umzugsfirmen zu einer Grundhaftung gesetzlich verpflichtet sind. Die Firma haftet allerdings nur für Schäden, die von den Helfern verursacht werden, wie zum Beispiel beim Transport oder beim Aufbau der Möbel. Packen Sie also Ihre Kartons eigenhändig, sind Sie dafür verantwortlich, dass alles sicher verstaut ist. Wenn etwas innerhalb der Kisten zerbricht, weil es nicht ordnungsgemäß gepackt ist, müssen Sie selbst dafür haften.

Wienermoebelpacker LKW

BEILADUNG

Ein Transport  außerhalb  Wien besteht im allgemeinen aus Hin- und Rückfahrt. Wann immer möglich, versuchen wir einen anderen Kunden für Rückfahrt zu akquirieren, der die Kosten und Ladekapazität des entsprechenden Transportmittels nutzt. So halbiert sich der Preis und eine unnötige Umweltbelastung wird vermieden. Bei einer geringeren Transportmenge bietet sich auch eine Teilung der Ladekapazität an.

WAS IST EINE BEILADUNG?

Einige Leute wissen es natürlich, aber nicht alle sind mit den Fachwörtern in der Branche vertraut. Es geht darum, denn leeren Stauraum vom Lkw in beide Richtungen zu nutzen. Sie kennen das sicher von den ganz grossen Lkw´s die gleich die Sachen von acht bis zehn Kunden, auf verschiedenen Adressen aufnehmen und dann eine bestimmte Route fahren um das komplette Umzugsgut, so schnell als möglich wieder entladen zu können.

FÜR WEN LOHNT SICH EINE BEILADUNG?

Viele kleinere Umzüge oder private Transporte sind oft für den eigenen Pkw zu groß. Die Alternative, für den Umzug in die neue Studenten-WG oder den Transport mehrerer größerer Möbelstücke extra ein Umzugswagen zu mieten, lohnt sich allerdings für den Umziehenden auch nicht. Nicht selten ist der Laderaum des Transportwagens nur zur Hälfte befüllt.

Für den Umziehenden und die Spedition lohnt sich eine Beiladung gleichermaßen. Der Umziehende muss nicht extra einen eigenen Transportwagen mieten und die Spedition kann mit vollem Lkw losfahren. Zudem können Leerfahrten verhindert werden.

Je grösser das Zeitfenster ist, desto grösser ist die Wahrscheinlichkeit einer Beiladung und dadurch für ein Ersparnis beim der Übersiedlung. Die nächsten Beiladungsmöglichkeiten nach Berlin sind am 27.05. oder 15.06.  Kontaktieren Sie uns einfach unter der Telefonnummer: 0676/6123330 und wir klären alle Details ab.

Hinterlasse eine antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schreiben Sie den dargestellten Text im Bild (captcha) unten in das Feld: *