GRÜNDLICHE PLANUNG BEDEUTET WENIGER STRESS

Möchten Sie aus beruflichen oder privaten Gründen von Wien nach Basel umziehen, bedarf es einer gründlichen Planung. Damit Sie Ihren Auslandsumzug günstig zügeln, sollten Sie mit den Vorbereitungen rechtzeitig beginnen. Ein solcher Umzug verlangt eine umfangreichere Vorbereitung als ein Umzug innerhalb Österreichs.

Durch unsere jahrelange Tätigkeit auf dem Gebiet des Siedelns, können wir die Wiener Möbelpacker jeden erdenklichen Umzug durchführen. In unserer Anfangszeit waren wir fast immer nur in Wien und Wienumgebung anzutreffen. Das hat sich mit der Zeit aber gewandelt. Mittlerweile übersiedeln wir unsere Kunden europaweit. Doch ein Auslandsumzug muss genau geplant werden. Warum fragen Sie sich? Bei einem normalen Umzug innerhalb Wiens arbeiten wir mit unseren Standard Lkw´s, wenn bei so einem Umzug nicht gleich alles in den Lkw passt ist es keine Tragödie, dann fahren wir halt mit dem Rest ein zweites Mal. Stellen Sie sich vor, Sie übersiedeln als Kunde nach Basel und die Hälfte der Sachen passt nicht in den Lkw! Das wäre eine Tragödie. Nicht nur der entstandene Zeitverlust sondern auch die Kostenexplosion wären nicht tragbar. Deswegen kommen wir gerne bei Ihnen vorbei und besprechen die Einzelheiten in Ruhe vor Ort.

BESICHTIGUNGSTERMIN

Um die Kosten einer Übersiedelung einschätzen zu können, sollte mit dem Kunden im Vorhinein ein unverbindlicher Besichtigungstermin ausgemacht werden. Ohne diesen Besichtigungstermin wäre die transparente Preisgestaltung gar nicht möglich, denn der Kunde sollte in jedem Fall über alle Kosten informiert werden, die im Zuge der Übersiedelung anfallen könnten.

Unsere Büromitarbeiter kommen gerne bei Ihnen vorbei und gehen gemeinsam Ihren Umzug mit Ihnen durch. Nach der Besichtigung bekommen Sie als Kunde einen Unverbindlichen Kostenvoranschlag per Mail zugeschickt. Natürlich ist ein Pauschalpreis bei uns auch möglich! Sollten Sie den Umzug mit uns machen wollen, dann antworten Sie uns einfach mit ihrem Wunschtermin und unsere Büromitarbeiter werden Ihnen diesen dann rück bestätigen.
Sollte der Umzug von Basel nach Wien erfolgen, dann werden folgende Daten für eine genaue Berechnung gebraucht:

  • beide Adressen
  • Möbelliste oder Fotos
  • Stockwerksangaben
  • Lift Ja/Nein
  • Umzugstermin

KOSTEN

Preisbeispiel für 2 Möbelpacker und einen 25 m^3 Lkw:

Einmalige Fahrtkosten: 1700 € Netto

Be- und Entladezeit: 40 € Netto pro Stunde

Gesamtpreis: ca. 2000 € Netto

Dieses Rechenbeispiel ist nur eine Orientierungshilfe für unsere Kunden. Für einen Pauschalpreis senden Sie uns bitte eine genaue Möbelliste und Stockwerksangaben durch oder (wie oben angeführt) machen Sie sich einen Termin für eine Besichtigung mit uns aus.

DOKUMENTE

Beim Zoll an der Grenze, benötigen wir Unterlagen, ohne die wir sonst nicht in die Schweiz einreisen dürfen.

  • Kopie vom Reisepass
  • Möbelliste
  • Meldezettel aus der Schweiz

Diese Dokumente müssen unsere Wiener Möbelpacker im Lkw dabei haben. Jetzt kann der Umzug Wien – Basel reibungslos über die Bühne gehen.

BEILADUNG

Bei einer Beiladung wird das zu transportierende Möbelstück bei anderen bereits gebuchten Umzügen des Umzugsunternehmens in den Möbelwagen, in denen noch Platz ist, mitgenommen. Die Möbel, die sich vielleicht allein nicht so gut transportieren lassen, werden von einem Umzugsunternehmen abgeholt und sicher an den Zielort gebracht. Für Sie bedeutet das weniger Stress und einen qualitativen und problemlosen Möbeltransport. Außerdem sind Beiladungen preisgünstiger, da sie auf bereits geplanten Umzugsfahrten mittransportiert werden. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass Leerfahrten vermieden werden und somit die Umwelt geschont wird.

Sie können bequem über unser Kontaktformular, per Mail oder per Telefon eine Beiladung buchen. Unsere Umzugsberater helfen Ihnen gern weiter und sprechen alle Details mit Ihnen ab. Sobald unseren Umzugsberatern alle nötigen Daten für die gebuchte Beiladung vorliegen, können sie diese mit den Daten bereits gebuchter Umzüge vergleichen. Wenn ein passender Umzug gefunden ist und noch Platz für Beiladungen bleibt, kann das entsprechende Möbelstück mitgenommen werden.

VORBEREITUNG – UMZUG von WIEN nacht BERLIN

Durch unsere jahrelange Tätigkeit auf dem Gebiet des Siedelns, können wir die Wiener Möbelpacker jeden erdenklichen Umzug durchführen. In unserer Anfangszeit waren wir fast immer nur in Wien und Wienumgebung anzutreffen. Das hat sich mit der Zeit aber gewandelt. Mittlerweile übersiedeln wir unsere Kunden europaweit. Doch ein Auslandsumzug muss genau geplant werden. Warum fragen Sie sich? Bei einem normalen Umzug innerhalb Wiens arbeiten wir mit unseren Standard Lkw´s, wenn bei so einem Umzug nicht gleich alles in den Lkw passt ist es keine Tragödie, dann fahren wir halt mit dem Rest ein zweites Mal.

Doch wenn wir, wie vor einigen Tagen eine Übersiedlung nach Berlin tätigen, wo wir nur über 600 Umzugskartons unabhängiger von den Möbeln transportieren müssen, ist viel Organisationskraft notwendig.

Stellen Sie sich vor, Sie übersiedeln als Kunde nach Berlin und die Hälfte der Sachen passt nicht in den Lkw! Das wäre eine Tragödie. Nicht nur der entstandene Zeitverlust sondern auch die Kostenexplosion wären nicht tragbar. Deswegen kommen wir gerne bei Ihnen vorbei und besprechen die Einzelheiten in Ruhe vor Ort.

 

BESICHTIGUNGSTERMIN

Um die Kosten einer Übersiedelung einschätzen zu können, sollte mit dem Kunden im Vorhinein ein unverbindlicher Besichtigungstermin ausgemacht werden. Ohne diesen Besichtigungstermin wäre die transparente Preisgestaltung gar nicht möglich, denn der Kunde sollte in jedem Fall über alle Kosten informiert werden, die im Zuge der Übersiedelung anfallen könnten.

Unsere Büromitarbeiter kommen gerne bei Ihnen vorbei und gehen gemeinsam Ihren Umzug mit Ihnen durch. Nach der Besichtigung bekommen Sie als Kunde einen Unverbindlichen Kostenvoranschlag per Mail zugeschickt. Natürlich ist ein Pauschalpreis bei uns auch möglich! Sollten Sie den Umzug mit uns machen wollen, dann antworten Sie uns einfach mit ihrem Wunschtermin und unsere Büromitarbeiter werden Ihnen diesen dann rück bestätigen.
Sollte der Umzug von Berlin nach Wien erfolgen, dann werden folgende Daten für eine genaue Berechnung gebraucht:

  • beide Adressen
  • Möbelliste oder Fotos
  • Stockwerksangaben
  • Lift Ja/Nein
  • Umzugstermin

BESONDERHEITEN

Da es sich bei dem Umzug nach Berlin um eine Grenzüberschreitung handelt, kommen neben nationalen auch europäische Gesetze zur Anwendung. Für die Einfuhr bestimmter Güter wie Alkohol oder Lebewesen, wie das geliebte Haustier, sind die nationalen Gesetze von Deutschland zu berücksichtigen. Halten Sie bitte die Impfbestimmungen ein und respektieren Sie die Höchstmengen für die Einfuhr alkoholischer Getränke und Zigaretten. Nur so lassen sich bei dem Grenzübertritt unangenehme Situationen vermeiden. Weitere Informationen erhalten Sie von uns auf Anfrage.

DOKUMENTE

Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass ein Aufenthalt, der länger als drei Monate andauert, bei der zuständigen Behörde des Ziellandes anzumelden ist. Erkundigen Sie sich bitte vorher nach den gültigen Auflagen für einen dauerhaften Aufenthalt.
Sie benötigen in der Regel auch innerhalb der EU:

  • Mietvertrag für Wohnräume vor dem Umzug nach Berlin
  • Arbeitsvertrag oder Nachweis einer selbstständigen Tätigkeit
  • gültiger Identitätsnachweis

 

MIT WELCHEN KOSTEN MUSS ICH RECHNEN?

Preisbeispiel für 2 Möbelpacker und einen 25 m^3 Lkw:

Einmalige Fahrtkosten: 1100 € Netto

Be- und Entladezeit: 40 € Netto pro Stunde

Gesamtpreis: ca. 1500 € Netto

Dieses Rechenbeispiel ist nur eine Orientierungshilfe für unsere Kunden. Für einen Pauschalpreis senden Sie uns bitte eine genaue Möbelliste und Stockwerksangaben durch oder (wie oben angeführt) machen Sie sich einen Termin für eine Besichtigung mit uns aus.

BEILADUNG

Ein Transport  außerhalb  Wien besteht im allgemeinen aus Hin- und Rückfahrt. Wann immer möglich, versuchen wir einen anderen Kunden für Rückfahrt zu akquirieren, der die Kosten und Ladekapazität des entsprechenden Transportmittels nutzt. So halbiert sich der Preis und eine unnötige Umweltbelastung wird vermieden. Bei einer geringeren Transportmenge bietet sich auch eine Teilung der Ladekapazität an.

WAS IST EINE BEILADUNG?

Einige Leute wissen es natürlich, aber nicht alle sind mit den Fachwörtern in der Branche vertraut. Es geht darum, denn leeren Stauraum vom Lkw in beide Richtungen zu nutzen. Sie kennen das sicher von den ganz grossen Lkw´s die gleich die Sachen von acht bis zehn Kunden, auf verschiedenen Adressen aufnehmen und dann eine bestimmte Route fahren um das komplette Umzugsgut, so schnell als möglich wieder entladen zu können.

FÜR WEN LOHNT SICH EINE BEILADUNG?

Viele kleinere Umzüge oder private Transporte sind oft für den eigenen Pkw zu groß. Die Alternative, für den Umzug in die neue Studenten-WG oder den Transport mehrerer größerer Möbelstücke extra ein Umzugswagen zu mieten, lohnt sich allerdings für den Umziehenden auch nicht. Nicht selten ist der Laderaum des Transportwagens nur zur Hälfte befüllt.

Für den Umziehenden und die Spedition lohnt sich eine Beiladung gleichermaßen. Der Umziehende muss nicht extra einen eigenen Transportwagen mieten und die Spedition kann mit vollem Lkw losfahren. Zudem können Leerfahrten verhindert werden.

Je grösser das Zeitfenster ist, desto grösser ist die Wahrscheinlichkeit einer Beiladung und dadurch für ein Ersparnis beim der Übersiedlung. Kontaktieren Sie uns einfach unter der Telefonnummer: 0676/6123330 

 

 

Umzüge sind aufwändig und daher nicht ganz billig. Nicht wenige Umzugsfirmen versuchen über den Preis, neue Kunden anzulocken und bieten Umzüge und andere Leistungen günstiger als die Mitbewerber an. Besonders beliebt ist der Service zum pauschalen Festpreis pro Umzug, denn so hat der Kunde scheinbar die volle Kostenkontrolle.

Es erweist sich daher als schwierig die Aufgabe ein angemessenes Umzugsfirma unter den vielen Marktteilnehmern auswendig zu machen. Als Unwissender weiß man gar nicht welche nun die Beste Umzugsfirma unter ihnen ist und welche ihre Aufgaben erledigen kann.

Unseriöse Umzugsfirmen locken mit Billigangeboten, fordern aber mehr sobald die Möbel verladen sind. Viele Kunden lassen sich überrumpeln und zahlen den Mehrpreis. Wie findet man also eine geeignete Umzugsfirma und organisiert den Umzugsservice, sodass auch der Preis passt?

Umzugsservice Verpackung

Umzugskosten senken

Profis beauftragen: Vergleichen Sie im Vorfeld mehrere Angebote professioneller Umzugsfirmen und verabreden Sie sich mit dem Unternehmen Ihrer Wahl zu einem Besichtigungstermin. In der Regel können Sie darüber hinaus einen Kostenvoranschlag einholen und gegebenenfalls noch nach einem günstigeren Angebot Ausschau halten.

Beiladung: Wie es der Name bereits ausdrückt, bedeutet Beiladung, dass ein LKW nicht nur mit dem gewünschten Möbelstück auf die Reise geschickt wird, sondern noch eine Fülle anderer Gegenstände transportiert. Wichtig ist dabei, dass Sie als Kunde relativ flexibel sind. Je flexibler Sie sind, desto grösser ist die Wahrscheinlichkeit für eine Zusammenlegung mit einem anderen Umzug.

Verpackungsmaterial: Indirekt können Sie Umzugskartons leihen oder mieten, wenn Sie eine Umzugsfirma mit Ihrem Umzug beauftragen. Diese Firma wird Ihnen dann vorab Umzugskartons zur Verfügung stellen, welche nach dem Umzug bei der Firma verbleiben.

Umzugsservice guenstig

Fazit

Kosten beim Umzug entstehen unter anderem durch die Umzugsfirma. Deren Leistungen setzen sich unter anderem auch aus der Entfernung Ihres Zielortes und der Arbeitszeit zusammen. Zusätzliche Dienste sind ein weiterer Kostenfaktor.

Ziehen Sie nur mit Hilfe von Freunden oder Familie um, sparen Sie im Normalfall Geld. Kalkulieren Sie einfach ein, wo Hilfe wirklich sinnvoll ist und Ihnen Stress ersparen kann und wo sie eigentlich redundant wäre.

Zusätzlich gilt noch: Wer mit einem Umzugsunternehmen umzieht, muss sich weniger Gedanken um die Versicherung machen. Wenn Sie aber Ihren Umzug privat organisieren oder Ihnen zusätzlich Freunde beim Umzug helfen, sind diese nicht haftbar, es sei denn, Sie schließen eine zusätzliche Versicherung ab.